INTERIM LEGAL SUPPORT

KURZFRISTIGE UNTERSTÜTZUNG FÜR UNTERNEHMENSJURISTEN

LEGAL OUTSOURCING

INTERIM LEGAL SUPPORT

Bei kurzfristigem Mehrbedarf oder vorübergehenden Personalausfällen, etwa durch Elternzeit oder längere Krankheit, stehen Rechtsabteilungen und Unternehmen häufig vor einer schwierigen Entscheidung: Risiken und erhöhte Rechtsberatungskosten durch Verzögerungen oder Nichtbearbeitung riskieren – oder gesteigerte Fixkosten durch Personalaufbau in Kauf nehmen? 

CLARIUS.LEGAL bietet die Alternative: flexible und kurzfristige Unterstützung durch Interim Legal Support. Wir stellen Juristen, die das Unternehmen in den betreffenden Rechtsgebieten auf Projektbasis unterstützen. Und zwar ganz nach den Anforderungen des Unternehmens: in Voll- oder Teilzeit, vor Ort oder remote. Dabei greifen wir auf unser großes Netzwerk zurück, um den idealen Kandidaten zu finden. Auf Wunsch kann die Unterstützung in Form der Arbeitnehmerüberlassung erfolgen. 

Ist Interim Support der richtige Ansatz für Ihr Unternehmen?

CLARIUS.LEGAL bietet Unternehmen Interim Support durch Projektjuristen für flexible Unterstützung von (Inhouse-) Rechtsabteilungen. Vor allem bei kurzfristigem Bedarf aufgrund von isolierten Arbeitsspitzen oder Personalausfällen durch Krankheit oder Elternzeit stehen Unternehmen häufig vor der Wahl zwischen erhöhtem Risiko durch Verzögerungen und gesteigerten Fixkosten durch Personalaufbau. Wir greifen auf ein großes Netzwerk an Kandidaten zurück, die unsere Mandanten ganz nach ihren Anforderungen unterstützen und so kurzfristige Anforderungen überbrücken: in Voll- oder Teilzeit, vor Ort oder remote, per Arbeitnehmerunterlassung oder Freelancer-Vertrag. 

ANGEBOT FÜR INTERIM SUPPORT EINHOLEN

Im Rahmen des Legal Outsourcing berät CLARIUS.LEGAL Mandanten längerfristig in unterschiedlichen Rechtsgebieten. Als virtuelle Ergänzung beispielsweise der unternehmenseigenen Rechts- oder Compliance-Abteilung übernehmen unsere Juristen klar definierte Funktionen oder wiederkehrende Aufgaben wie die Prüfung, Vereinheitlichung und Verwaltung von Verträgen und anderen Dokumenten. Alternativ sind die CLARIUS.LEGAL-Juristen auch als „Überlaufventil“ einsetzbar und unterstützen zu allen anfallenden Fragen in Rechtsgebieten wie Arbeitsrecht, Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht, Vertragsrecht, u.v.m. So werden interne Ressourcen entlastet und Zeit für strategische Kernfragen geschaffen.

MEHR INFORMATIONEN ZU LEGAL OUTSOURCING

wie es Funktioniert

Schritt 1:

Projektdefinition und Besprechung der Anforderungen (Qualifizierung, Erfahrung, Soft Skills, etc.)

Schritt 2:

Auswahlprozess aus unserem Kandidatenpool. Übersenden der geeigneten Profile

Schritt 3:

Abstimmung zu Projektplanung und -logistik zwischen Unternehmen, CLARIUS.LEGAL und Juristen

Schritt 4:

Jurist fügt sich vor Ort oder remote in Voll- oder Teilzeit in die Rechtsabteilung ein

Ergebnis:

Bearbeitung juristischer Fragestellungen zu überschaubaren Kosten

Sprechen Sie uns gerne an!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Unsere Beispiele

Case Study


Zeitweise Support für ein
Telekommunikationsunternehmen

Situation

Ein Telekommunikationsunternehmen benötigt kurzfristig Unterstützung in den Bereichen Wirtschafts- und Vertragsrecht, Compliance, IP- und Datenschutzrecht. Das Telekommunikationsunternehmen möchte erhöhte Personalfixkosten vermeiden, die durch den personellen Ausbau der unternehmenseigenen Rechtsabteilung entstehen würden.

Lösung

CLARIUS.LEGAL entsendet einen Juristen aus dem eigenen Netzwerk, der die Anforderungen des Telekommunikationsunternehmens erfüllt: Expertise in den betreffenden Rechtsgebieten und Erfahrung in der Erstellung von Dokumenten in englischer Sprache. So werden die anstehenden Aufgaben bearbeitet, ohne dass die Fixkosten steigen. Das Unternehmen bleibt flexibel und kann reagieren, sollte der Arbeitsaufwand wieder auf sein normales Niveau sinken.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Maximiliane Könen


E-MAIL: maximiliane.koenen@clarius.legal
Tel.: +49 69 756 625 42