Im Rahmen des „In-House Supports“ entsendet CLARIUS.LEGAL Anwälte und Paralegals zu Mandanten, wo sie über einen bestimmten Zeitraum hinweg ein vorher definiertes Projekt betreuen.

Eine projektbezogene oder interimistische Unterstützung vor Ort kann beispielsweise sinnvoll sein, um neue Vorschriften und Gesetze in einem Unternehmen korrekt und termingerecht umzusetzen. CLARIUS.LEGAL bietet zudem Vertragsanalysen als In-house Support an – mehr unter Due Diligence Services.

 

Eine solche Unterstützung kann CLARIUS.LEGAL auch kurz- und mittelfristig bereitstellen, etwa wenn eigene Juristen krankheitsbedingt länger ausfallen.

Mehr...

Entsandte Anwälte und Paralegals bleiben Mitarbeiter von CLARIUS.LEGAL und können während ihrer Zeit beim Mandanten auf alle Ressourcen der Kanzlei zurückgreifen, was dem Mandanten direkt zugutekommt. CLARIUS.LEGAL verfügt über eine Personalüberlassungslizenz.

CLARIUS.LEGAL begleitet Unternehmen und staatliche Stellen bei der Neuausrichtung ihrer juristischen Organisation. Nach Diskussion der spezifischen Zielsetzungen der Mandantin beginnt CLARIUS.LEGAL zunächst mit der Gestaltung von Arbeitsabläufen in der Rechtsabteilung und den Prozessen in der Zusammenarbeit mit den Fachbereichen. Im Fokus steht dabei die Standardisierung von sämtlichen, juristischen Abläufen. Weitere Leistungen beinhalten die Neugestaltung der Auswahl und Steuerung von externen Kanzleien, die Vertragsdigitalisierung und die Entwicklung eines Prozesses zu internen Betreuung und Steuerung von gerichtlichen Verfahren. Zudem identifiziert CLARIUS.LEGAL Bereiche, die sich für Legal Outsourcing eignen, um die Arbeit der Rechtsabteilung noch effizienter zu gestalten.

Beispiel In-House Support

ANFORDERUNG

Ein großes mittelständisches Industrieunternehmen wünscht die Analyse des Ist-Zustands seines Vertragsbestandes. Perspektivisch sind die Optimierung und Vereinheitlichung der Prozesse sowohl bei Vertragsschlüssen als auch der Ablage und Vertragsverwaltung im Nachgang auch eine Anforderung an CLARIUS.LEGAL.

 

LĂ–SUNG

CLARIUS.LEGAL stellt einen Anwalt zur Verfügung, der vor Ort zunächst den Ist-Zustand sämtlicher im Unternehmen bestehenden Verträge analysiert. Dabei werden Vertragspartner, -gegenstand und -laufzeit erfasst und eine Risikobewertung durchgeführt, wenn beispielsweise Dokumente nicht in unterzeichneter Form vorliegen oder eine von Deutsch und Englisch abweichende Vertragssprache gegeben ist. Nach Abschluss der Risikoanalyse entwickelt CLARIUS.LEGAL ein Konzept für die Vereinfachung und Vereinheitlichung für zukünftige Vertragsabschlüsse. Des Weiteren stellt CLARIUS.LEGAL Vertragsvorlagen zur Verfügung.